Curry, Currypulver und Masalas

Curry, die Essenz des Orients

Zutaten zu Currypulver Curry-Granulat und Currygewürzmischungen Currypulver ist eine Gewürzmischung und wurde von den indischen Masalas inspiriert. Die Zusammensetzung von Currypulver variiert, was die Vielfalt dieses Gewürzes erklärt. Die süd­indischen Varianten haben einen sehr hohen Koriander­anteil und werden überwiegend für verschiedene vege­tarische Speisen verwendet. In Thailand muss ein gutes Curry die aromatische Schärfe von Chilis aufweisen, die würzige Soße wird immer mit Kokosmilch verfeinert.

Auch in der Heimat des Pfeffers, der Region Kerala, verdanken viele Currys ihren exotischen Geschmack und seidige Konsistenz  der Zugabe von geriebenen Kokosnüssen. Die Currymischung besteht je nach Zubereitung aus etwa 13 verschiedenen Komponenten.

Manche Gewürze finden sich jedoch in den meisten Currymischung wieder, vor allem Kurkuma, der dem Currypulver seine charakteristische Farbe gibt. Außerdem in vielen Mischungen enthalten sind Koriander, Kreuzkummel (Cumin), schwarzer Pfeffer und Bockshornklee, diese Gewürze prägen auch den typischen Geschmack.

 
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Execution time (seconds): ~0.139977